Neue Adresse : Pariser Str.6 / Ecke Fasanenstraße

 

Sitzender Harlekin
Manufaktur HEUBACH

Entwurf Wera von Bartels

(1866 München - 1922 ebenda).

am rechten Ärmel Signatur, Länge 40 cm, Höhe 17 cm.

680,- €

Literatur:

Porzellan, Kunst und Design 1889-1939, Kat. Bröhan-Museum Berlin 1993, Bd. 1, S. 333, Abb. 312

 

 

 

 

 

 

Zwei schnäbelnde Russköpfchen

Manufaktur KPM

Entwurf Wilhelm Carl Robra von 1913

(1876 in Berlinchen, Neumark -  1945) 

Signatur im Sockel, Höhe 14,5 cm

550,- €

Literatur:

-   Erich Köllmann Berliner Porzellan 2. Bd. Tafel 263b

-   Bröhan-Mueum Berliner Porzellan vom Jugendstil zum Funktionalismus 1889-1939

    Kat.-Nr. 252 S. 175

-  Irene von Treskow Die Jugendstilporzellane der KPM München 1971 Abb. 211 S. 225

 

 

 

 

 

 

Fischreiher

Manufaktur ROSENTHAL

Entwurf von Hugo Meisel (1887 Lichte - 1966 Rudolstadt)

1936 bis 1937 Mitarbeiter der Fa. Rosenthal

Signatur im Boden, Höhe 35,5 cm

440,- €

 

 

 

 

 

Flamingo

Manufaktur ROSENTHAL

Entwurf von Gustav Oppel (1891 Volkstedt – 1978 Berlin)

1924 – 36 Mitarbeiter der Fa. Rosenthal

Signatur im Boden, Höhe 30 cm

440,- €

 

 

 

 

 

20140507 223406

 

Empire-Deckelterrine KPM Berlin.

Konischer Korpus mit seitlichen Griffen. Farbiges Grannenmotiv und goldene Staffierung.
Szeptermarke Berlin und Malermarke 1803-1813

Maße 26x 37x 22 cm

Dekor abgebildet bei E. Köllmann, Berliner Porzellan, Braunschweig, Klinkhardt & Biermann, 1966, Bd. II, Tafel 189.                  

950,- €

 

 

 

 

20140507 23315320140507 233412

 

Meißenteller mit Durchbruchrand und Weinrankendekor

Blaue Schwertermarke unterglasur mit Nummer um 1790/1800

Durchmesser: 22,4 cm

Vorrat:  6 Stück

Preis pro Teller: 175,- €

 

 

 

 

 

Meißenteller mit Blumenbemalung Knaufzeit

Bouquetmalerei, Streublümchen und Insekten mit Goldrand Blaue Schwertermarke um 1880

Durchmesser: 24 cm

Vorrat:  8 Stück

Preis pro Teller: 145,- €

 

 

20140507 23274120140507 23283920140507 233153

20140507 23341220140507 23385320140507 234231

 

Jagdservice Ilmenau um 1800

Porzellan, weiß glasiert mit polychromer Malerei

Wohl Manufaktur Ilmenau; laut freundlicher Auskunft des Museums Ilmenau

15-teiliges Set für sechs Personen mit farbigen Jagdmotiven und Golddekor. Das Jagdservice wurde gegen
Ende des 18. Jahrhunderts offensichtlich von der Manufaktur Ilmenau gefertigt. Die Stücke weisen jeweils
unterschiedliche Motive auf. Zu sehen sind Jäger, die ihrer Arbeit nachgehen, in hübsche, landschaftliche
Kulissen eingebettet. Die Kannen tragen jeweils zwei Motive, zuzüglich der Deckelbemalung, die Deckeldose
zeigt vier Motive und die Tassen und Untertassen jeweils ein Motiv. Die Malereien sind in hellen, frischen
Farben ausgeführt und ausgewogen komponiert. Ein dünner, goldener Rand verleiht den einzelnen Stücken
ein zusätzliches Dekor.

Das Service ist im guten Zustand und weist nur kleine Gebrauchsspuren sowie Restaurierungen auf. Die Deckeldose
zeigt am Rand des Deckels zwei kleine Abschläge und
die große Kanne wurde am oberen Teil des Henkels
restauriert. Die kleine Kanne ist an Schnute und Standring leicht bestoßen. Das Set besteht insgesamt aus
15 Teilen: 2 Deckelkannen mit 24,5 und 17 cm Höhe; 1 Deckeldose: 8,5 cm mit Deckel, Durchmesser von 10 cm;
6 Tassen: Höhe 6 cm, Durchmesser 6 cm; 6 Untertassen: Höhe 2,5 cm und Durchmesser 12,5 cm.

verkauft

 

Sechs Dessertteller Zwiebelmuster rot/gold

Durchbrochener Rand mit Kartuschen

Durchmesser: 20,3 cm

1.Wahl

Sehr guter Zustand mit minimalen Gebrauchsspuren

verkauft

 

 

 

KPM Teller

 

KPM-Teller

Porzellan, konturiert von reliefiertem, vergoldeten Perlstab auf weißem Grund,
die Fahne mit gravierter goldener Palmettenbordüre auf korallrotem, mit Gold konturiertem Fond.

Blaue Zeptermarke mit Malermarke KPM um 1832

Durchmesser 25 cm

Lit.: Köllmann I, Farbtafel 40c Beaucamp-Markowsky 1980 S. 275, Nr. 252
(Teller “Mit Perlen Glatt“ für Schloß Glienicke bei Potsdam)

verkauft

 

Große Platte mit floralemNeu-Marseillerelief

Meissen um 1750

D 36,5 cm

verkauft